Zuhause » Gesundheitswesen » Was sind Labrador Retriever?

Was sind Labrador Retriever?

Ein Labrador Retriever ist Amerikas beliebteste Rasse. Es ist eine mittelgroße bis große Rasse, die zur Kategorie der Jagdhunde gehört. Es ist nicht nur in Amerika beliebt, sondern auch in den meisten Teilen der Welt. Laut den Beliebtheitswerten des American Kennel Club steht Labrador Retriever auf Platz 1st unter 196 Rassen.

Labrador Retriever Größe - Gewicht und Lebensdauer

Labrador Retriever ist eine spektakuläre Rasse, die liebenswert und kontaktfreudig ist.

  1. Ein gut gewachsener männlicher Labrador Retriever wird 22,5 bis 24,5 Zoll groß
  2. Eine gut gewachsene Labrador Retriever-Frau wird 21,5 bis 23,5 Zoll groß
  3. Ein Make-Dog muss ungefähr 65 bis 80 Pfund wiegen, während das Weibchen zwischen 55 und 70 Pfund wiegen soll
  4. Die durchschnittliche Lebensdauer von Labrador Retriever beträgt 10 bis 12 Jahre

Labrador Retriever - Geschichte

Labrador Retriever wird hauptsächlich für Arbeitszwecke gezüchtet. Ihre Größe ist normalerweise mittel bis groß. Es ist ein traditioneller Wasserhund. Die Wurzeln von Labrador gehören zu Neufundland. Es wird als Enten-Retriever eingesetzt. Wird auch als Fischerkamerad angesehen.

Die Rasse wird voraussichtlich ab dem 19. Jahrhundert existieren. Die englischen Adligen, die Kanada besuchten, sahen diese Hunderassen in Kanada und brachten die besten Arten nach England. In der zweiten Hälfte des 19th Jahrhundert hatten sie die Rasse standardisiert.

Die temperamentvollen Eigenschaften sowie die physischen Abmessungen des Hundes passten gut zum Arbeitszweck. Es muss gesagt werden, dass diese Rasse speziell für den Wiederauffindungszweck gemacht wurde und ein passender Hund dafür ist. Das dicke, dichte, kurze Fell war normalerweise für das Tauchen im Wasser geeignet. Wenn die Schneekrusten am Fell haften, kann es leicht entfernt werden.

Der England Kennel Club erkannte Labrador Retriever im Jahr 1903 an. Während der American Kennel Club diese Rasse im Jahr 1917 offiziell erlaubte. Im Jahr 1991 waren die Registrierungen für Labrador auf ihrem Höhepunkt und sie bleiben gleich.

Labrador Retriever - Aussehen

Es ist ein kompletter Gun-Hund mit erstaunlichen Eigenschaften. Es ist eine mittelgroße bis große Rasse mit stark gebauten Muskeln. Es besitzt auch eine großartige sportliche Struktur, die es ihm ermöglicht, schneller zu sprinten. Der ausgezeichnete Körper und die Muskeln sorgen dafür, dass es lange Stunden funktioniert, ohne erschöpft zu werden. Es ist ein reiner Jagdhund, der leicht die Wasservögel jagen kann.

Das Beste am Hund ist das kurze, dichte und dicke wetterfeste Fell. Es hat einen sauber geschnittenen Schwanz mit einem breiten Kopf. Der breite Rücken hat ein stabiles Gleichgewicht zum Körper. Der Hund hat kräftige Kiefer und ein völlig freundliches Auge.

Der Schädel des Labrador ist breit. Der Hund kommt in 3 leuchtenden Farben. Sie kommen herein

  1. Gelb
  2. Schwarz und
  3. Schokolade
EMPFOHLEN  How To Track Your Puppy With Dog GPS (And Dog Apps)?

Labrador Retriever - Offizielle Standards

Es gibt weltweit eine Vielzahl von Labrador Retriever. Es gibt jedoch einige Standards, die der Hund erfüllen muss, um für AKC-Shows in Frage zu kommen. Lassen Sie uns sie eins nach dem anderen sehen

  1. Größe des Hundes: Sie sollten vom Widerrist zur Basis gehören. Das Idealgewicht des Hundes muss zwischen 65 und 80 Pfund liegen. Während dies für die männlichen Hunde ist, müssen die weiblichen Hunde zwischen 55 Pfund bis 70 Pfund sein.
  2. Mantel: Das Fell muss kurz und dicht sein. Es darf niemals drahtig sein. Das Fell ist absolut wasserbeständig und das ist der beste Grund, warum es ins Wasser genommen werden kann. Das Fell ist von Natur aus trocken. Es ist auch ölig.
  3. Kiefer: Die Kiefer des Labrador Retriever müssen stark und kraftvoll sein. Die Schnauze darf sich niemals verjüngen.
  4. Körper: Der Körper des Labrador Retriever muss gut gebaut und muskulös sein
  5. Kopf: Der Kopf des Hundes muss breit sein. Es muss auch gut ausgeprägte Augenbrauen haben. Gleichzeitig müssen die Augen freundlich und ausdrucksstark sein. Die akzeptablen Farben der Augen sind haselnussbraun und braun. Die Linie, die die Augen umgibt, muss schwarz sein. Die Ohren müssen leicht über den Augen hängen.

Labrador Retriever Temperament

Dies ist der beste Aspekt des Hundes. Sie haben ein erstaunliches Temperament. Sie sind gleichzeitig lebhaft geduldig. Sie sind fabelhaft kontaktfreudig und haben auch eine fortgeschrittene Traktierbarkeit. Der Geruchssinn des Hundes ist erstaunlich. Es kann leicht den Ursprung des Geruchs finden. Seine Geduld muss hier gelobt werden.

Dies ist einer der Gründe, warum dieser Hund auch als Spürhund eingesetzt wird. Marine-, Militär- und Polizeikräfte verwenden solche Hunde während ihrer Ermittlungen. Abgesehen von all diesen sind Labrador Retriever der beste Begleiter eines Mannes. Es ist auch ein erstaunlicher Familienhund. Es versteht sich leicht mit Menschen und soll sehr klug sein.

Der Hund ist nach seiner Geduld und Lebendigkeit benannt. Es bringt jeden Moment Freude und die große Struktur lässt den Hund sperrig und süß aussehen. Diesen Hund zu Hause zu haben, wird immenses Glück bringen.

Verweise

  1. https://avmajournals.avma.org/doi/abs/10.2460/ajvr.2002.63.979
  2. https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0102241

Schreibe einen Kommentar